Das süße chinesische Leben: Ziegenfleischspieße 羊肉串

Es gibt sie überall in chinesischen Städten, die kleinen Essensstände. Meistens sammeln sie sich vor allem in der Nähe von Restaurants, Kneipen, Discos oder Universitäten. Mit einem kleinen Rollwagen, einer Propanflasche und einer einfachen, kruden Grillfläche ausgestattet, sind sie Tag und Nacht im Dienst. Es gibt natürlich die mannigfaltigsten Variationen von Essen. Es gibt Stände, die bieten kleine gegrillte Tintenfische an, andere verkaufen Suppen, Kastanien und natürlich alle Arten von Schaschlikartigen Spießen.

Die beliebteste Variante von Spießen sind die Ziegenfleischspieße, im chinesischen 羊肉串 yangrouchuan gennant. Ursprünglich sind sie eine regionale Spielart der chinesischen Küche, aus dem nordwestchinesischen Gebiet Xinjiang 新疆.  Ausgehend vom muslimisch geprägten Xinjiang verbreitete sich diese Delikatesse über ganz China. In uigurischen Restaurants bekommt man oft riesige Spieße aus Metall, mit mächtigen Ziegenfleischstücken. Auf der Straße, an den Ständen, sind die Spieße  kleiner dimensioniert. Mit einer schmackhaften Chilimischung abgewürzt, oft noch mit jeweils einem Brocken Fett zwischen den einzelnen Fleischstücken, als hervorragendem Geschmacksträger, schmeicheln sie dem Gaumen.

Über die Sauberkeit so manches Standes lässt sich vermutlich trefflich streiten. Andererseits will wohl auch in Deutschland ein großteil der Kunden nicht wirklich wissen, wie der Döner genau entsteht. Die Ziegenfleischspieße bieten eine allgegenwärtige,  schmackhafte und günstige Nahrungsquelle. Auch im Tiefen Winter stehen die Spießbrater auf der Straße und brutzeln ,in der Hitze des Fettes, inmitten von Rauchschwaden, ihr Ziegenfleisch. Sie sind Arbeiterhelden des chinesische Alltags.

Wer einmal in den frühen Morgenstunden abgekämpft, aufgekratzt und hungrig aus einem Club getreten ist, um sich an einigen Spießen zu laben, der wird eine Ahnung bekommen, was das „süße chinesische Leben“ bedeutet, und der wird es so schnell nicht loslassen wollen. Sie machen zwar nur einen winzigen Teil des süßen chinesischen Lebens aus, doch wer die Spieße noch nie erlebt hat, wird dies alles nur erahnen können.

Advertisements

Über joyside

Ein weißer Mann tanzt mit dem Drachen. Das Leben in China. Live und ungeschminkt!
Dieser Beitrag wurde unter Das süße chinesische Leben abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s